Berufsfertigungssteroidpulver, Einspritzungssteroidflüssigkeit, Peptide, HGH176-191, Sarms, pharmazeutische Rohstoffe (Phenacetin), GBL, lokale Betäubungsmittel, BB, BA etc.

Haus Produktelokale betäubende Drogen

99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE

Bescheinigung
Gute Qualität androgene anabole Steroide en ventes
Gute Qualität androgene anabole Steroide en ventes
Es ist eine unforgetable Erfahrung. Ich war Überraschung über diskretes Paket und schnelle Lieferung, wenn ich im ersten Mal bestelle!

—— Aitor die Parazation-Niederlande

Sicherheitsdurchlaufgewohnheit, nettes Paket und Superqualität sind mein bestes vorteilhaftes. Ja können sie ihn tun und sie haben die getan. Ich bin so glücklich…

—— Michael Decapvcca-Großbritannien

Fazer I negócios COM Eric, ele é sempre responsável por seus clientes. Quando-cheguei EM-apuros, ele iria ich ajudar ein resolvê-los. melhor Sentirse

—— PRISCILLA De OLIVEIRA-Brasilien

Ich bin online Chat Jetzt

99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE

China 99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE fournisseur

Großes Bild :  99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE

Produktdetails:

Herkunftsort: Mainland China
Markenname: NJBN Local Anesthetic Drugs
Zertifizierung: Mainland China , China, Made in China,
Modellnummer: 51-05-8

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 1 kg
Preis: Negotiable
Verpackung Informationen: Tasche der Folien-1kg/Aluminium, 25kg/Drum
Lieferzeit: Innerhalb 24 Stunden, nachdem die Zahlung empfangen worden ist
Zahlungsbedingungen: Western Union, MoneyGram, T/T, Bitcoin
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 3-5 Tonnen pro Monat
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Name: Prokain HCl Anderer Name: Prokainhydrochlorid, aminocaine, anadolor, atoxicocaine
Stock: ausreichend Kategorie: Lokales betäubendes Pulver
CAS: 51-05-8 HS-code: 2932999099

 

99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE

 

  • Schnelles Detail

 

Produktname

Prokain HCl

Anderer Name

Prokainhydrochlorid, aminocaine, anadolor, atoxicocaine

Grad

Lokale betäubende Droge, pharmazeutisch, API, Betäubungsmittel, pharmazeutischer Vermittler

CAS NEIN.

51-05-8

EINECS

200-077-2

Molekulare Formel

C13H21ClN2O2

Molekulargewicht

272,77

Molekülstruktur

99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE

Auftritt

Weißes kristallines Pulver

Hohe Qualität

99,68%

Schmelzpunkt

155-156 °C

Vorrat

Ausreichend

HS-Code

2932999099

Auslandsmärkte

Global

Produktionskapazität

3-5 Tonnen pro Monat

Verpacken

Tasche der Folien-1kg/Aluminium, 25kg/Drum

Lagerung

Schattieren, begrenzte Bewahrung

Funktion

Für lokale Betäubung

Proben Verfügbar

Lieferfrist

Innerhalb 24 Stunden bei Empfang von Zahlung

Lieferung

EMS, DHL, TNT, Fedex, UPS

Marke Lokales betäubendes Pulver NJBN
Fertigung Biotechnologie Co., Ltd. Nanjings Bangnuo
Skype bnsteroid
was App ist +8617327094661
E-Mail annahuang@chembj.com

 

  • Prokain-Hydrochlorid (Prokain HCL) und komplexes Prokain

 

Prokain HCL ist wirklich eine sehr einfache Kombination von zwei b-Vitaminen, von PAPA (p-Aminobenzoesäure) und von DEAE (diethylaminoethanol) abgedämpft und stabilisiert mit Benzoe- Säure und Kaliummetabisulfite für mehr Wirksamkeit innerhalb des Körpers. Prokainhydrochlorid ist eine Verbundkombination von PABA und von DEAE, eine vitaminic Substanz zuerst synthetisiert im Jahre 1905 von einem deutschen Chemiker, Dr. Albert Einhorn, der nach einem einfachen, nicht-süchtig machenden Betäubungsmittel suchte.

 

  • Warum der stabilisierte Prokain HCl war effektiver als die nicht stabilisierten Lösungen?

 

  1. Die Chemie des Prokains zeigte, dass Prokain im Blutstrom nur eine Halbwertszeit von 0,6 einer Minute hat, vor zerstört durch das Enzym pseudocholinesterase im Blutstrom. Die stabilisierte Prokain HCl-Lösung hatte eine Halbwertszeit von in 6 Stunden (größere Berufslebenspanne mit sechs hundertmal im Blut).
  2. Die erhöhte Lebensdauer lag an der Tatsache, die die Benzoesäure dieser ist, die mit dem Prokain HCl komplex ist, der ein doppeltes Salz von Aminogruppen auf dem Prokainmolekül bildet. Der HCl gehakt zur tertiären Aminogruppe auf dem diethylaminoethanol Teil des Moleküls während an einem Säure-pH von 3-4 die Benzoesäure gehakt auf der p-Aminogruppe des PABA-Teils des Prokainmoleküls.
  3. Diese Bildung des doppelten Salzes veranlaßte das Prokainmolekül zusammenzufalten, die Esterverknüpfung umfassend und verursachte sterische Behinderung, die die Esterverknüpfung vom Prokain unzugänglich zur Spaltungsaktion des pseudocholinesterase Enzyms machte. Dieses verlängerte die Nutzungszeit des Prokains im Blutstrom, der ihm mehr Zeit gibt, in die Zellen angepasst zu werden.
  4. Die Menge der Benzoesäure benutzt, um die Lösung zu stabilisieren durch Dr. Aslan nur komplexe 15 mgs der 100 mgs von Prokain HCl in ihrer injizierbaren Lösung. Dieses linke 85 mgs oder 85% des aktiven in weniger als 10 Minuten zerstört zu werden Materials, durch die Enzyme im Blut. So natürlich man würde bitten, warum nicht komplex die ganzen 100 mgs des Prokain HCl, der folglich es 6mal effektiver macht.
  5. Jedoch es gab ein Problem, welches die Menge der Benzoesäure notwendig zu Komplex 100 mgs des Prokain HCl mehr sein würde, als das Gesetz gewähren würde. Das Gesetz erlaubt nur 0,1% von Benzoaten in jedem möglichem Nahrungsmittel. Benzoesäure stellt keinen Nutzen zur Zelle zur Verfügung. Höhere Konzentrationen würden ein starkes Allergen zu vielen Leuten sein. Das Problem war, allen Prokain HCl mit etwas anders als Benzoesäure zu schützen, die in der zellulären Funktion des Prokain HCl vielleicht helfen könnte.

 

  • Prokain HCl und seine Effekte auf die kranken Zellen.

 

Zusammenfassend die Prokain HCl-Moleküle, die aus einem Molekül von PABA (p-Aminobenzoesäure) verfasst werden, ein b-Vitamin, gehakt durch eine Esterverknüpfung zum DEAE (diethylaminoethanol), ein Vorläufer zum b-Vitamincholin, gearbeitet im Körper als wahres Vitaminmolekül auf einem zellulären Niveau, das Zellmembranen bewirkt.

Da der kranke Zustand einer Zelle, die für die meisten degenerativen Erkrankungen verantwortlich ist, miteinbezieht oder durch Funktionsstörungen der Zellmembranen herbeigeführt wird, die Unfähigkeit der Zelle, neue gesunde Membranen zu reparieren und umzubauen, folgte er, dass dieses Verbundprokainhydrochlorid (Prokain HCl) in helfenden degenerativen Erkrankungen sehr nützlich sein könnte, indem man die Fähigkeit der Zelle verbesserte zu erneuern, repariert und baut dem kranken Zellgewebe um, das folglich zelluläre Funktion normalisiert. Die normalisierte gesunde Zelle der Reihe nach würde die Funktionsprobleme korrigieren, die durch den kranken Zustand verursacht wurden.

 

Dr. Ana Aslan setzte die Forschung einiger französischer Wissenschaftler fort, die früher darstellten, dass die Prokain HCl-Einspritzungen über einen Zeitraum die Effekte von verschiedenen Formen von Arthritis aufheben würden. Sie erklärte unter Verwendung der Einspritzungen von Prokain HCl auf den geriatrischen Patienten in ihrer Klinik. Die Ergebnisse waren sehr viel versprechend. Gleichwohl es ein Problem gab, würden die injizierbaren Lösungen nach einem kurzen Zeitraum bewölkt werden, der sie unbrauchbar machte. Sie tat die, die ein Handelsbrauch zu dieser Zeit war (fünfziger Jahre). Um die injizierbare Lösung zu stabilisieren addierte sie Benzoe- Säure, Kalium-metabisulfite und Dinatriumphosphat.

Diese Zusätze stabilisierten die Prokain Hcl-Lösung, indem sie den pH um 3,3 beibehielten. Sie fand, dass dieser stabilisierte Prokain HCl weit effektiver als die nicht stabilisierten Prokain HCl-Lösungen war. Klinische Forschung Dr. Aslans unter Verwendung Gerovital H3 (GH-3) im Laufe der Jahre hat groß zur verbesserten Gesundheit von zehn Tausenden von Leuten weltweit beigetragen. Sie starb im Jahre 1988 im Alter von 91. Ihre Beiträge für Menschheit sind von hoher Wichtigkeit. Sie war wirklich einer der großen Wissenschaftler unserer Zeit.

 

  • Anwendung des Prokain-Hydrochlorids (Prokain HCL) 

 

  1. Prokain HCl ist eine lokale betäubende Droge der Aminoestergruppe. Er wird hauptsächlich verwendet, um die Schmerz der intramuskulärer Injektion des Penicillins zu verringern, und er wird auch in der Zahnheilkunde verwendet. Wegen der Allgegenwart des Handelsnamens Novocain, im Prokain einiger Regionen bezieht generisch als novocaine. Es verfährt hauptsächlich nach Sein- ein Natriumkanalblocker. Heute wird es therapeutisch in einigen Ländern wegen sein sympatholytic verwendet, entzündungshemmend, des Übergießens, das erhöhen, und der Stimmung, die Effekte erhöht.
  2. Prokain HCl wird für die Produktion der lokalen oder regionalen Analgesie und der Anästhesie durch lokale Infiltration und Zusatznervenblockadetechniken angezeigt.
  3. Anwendung des Prokains führt zu die Krise der neuronalen Tätigkeit. Die Krise veranlaßt das Nervensystem, überempfindlich zu werden, die Ruhelosigkeit und Rütteln produzierend und führt zu Minderjährigen zu den schweren Krämpfen. Untersuchungen über Tiere haben den Gebrauch des Prokains geführt zu die Zunahme von Dopamin- und Serotoninniveaus des Gehirns gezeigt. Andere Fragen treten möglicherweise wegen des Unterschieds der einzelnen Toleranz zur Prokaindosierung auf. Nervosität und Übelkeit können sich aus der Erregung des Zentralnervensystems ergeben, das möglicherweise zu respiratorische Insuffizienz führt, wenn es überdosiert wird. Prokain verursacht möglicherweise auch die Schwächung des Myocardiums, das zu Herzstillstand führt.
  4. Prokain kann die allergischen Reaktionen auch verursachen, welche die Einzelpersonen veranlassen, Probleme mit der Atmung, den Hautausschlägen und dem Schwellen zu haben. Allergische Reaktionen auf Prokain sind normalerweise nicht in Erwiderung auf Prokain selbst, aber zu seinem Stoffwechselprodukt PABA. Ungefähr ein in den 3000 Menschen haben eine atypische Form von pseudocholinesterase, [das Zitat benötigt] das Esterbetäubungsmittel wie Prokain, nicht mit dem Ergebnis eines verlängerten Zeitraums von hohen Stufen des Betäubungsmittels im Blut und in der erhöhten Giftigkeit hydrolysiert.

 

  • Lokale betäubende Pulver-Familien

 

Benzocaine CAS 94-09-7 Lidocaine CAS 137-58-6
Benzocainehydrochlorid CAS 23239-88-5 Dibucainehydrochlorid CAS 61-12-1
Tetracainehydrochlorid CAS 136-47-0 Prilocaine CAS 721-50-6
Prokain CAS 59-46-1 Propitocaine-Hydrochlorid CAS 1786-81-8
Tetracaine CAS 94-24-6 Proparacaine-Hydrochlorid CAS 5875-06-9
Pramoxine-Hydrochlorid CAS 637-58-1 Lidocainehydrochlorid CAS 73-78-9
Prokain HCl CAS 51-05-8 Articainehydrochlorid CAS 23964-57-0
Lidocaine CAS 137-58-6 Levobupivacaine-Hydrochlorid CAS 27262-48-2
Dibucainehydrochlorid CAS 61-12-1 Ropivacaine-Hydrochlorid CAS 132112-35-7
Prilocaine CAS 721-50-6 Bupivacaine CAS 2180-92-9

 

Senden Sie einfach eine Untersuchung, wir überrascht Sie!

 

Name: AnnaHuang
skype: bnsteroid
what'sApp: +8617327094661
Skype: bnsteroid
E-Mail:  annahuang@chembj.com

 

99,68% Prokain-Hydrochlorid-lokales betäubendes Pulver CAS 51-05-8 mit PABA-DEAE

Kontaktdaten
Nanjing Bangnuo Biotechnology Co., Ltd

Ansprechpartner: CPSS

Telefon: +8617327093119

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)